Alpha 7

Das Alpha 7, aktuell die neuste Schöpfung von Daniel Fenn. Mit einem Gesamtgewicht von durchschnittlich lediglich 21 kg ein großer Schritt nach vorne im Velomobilbau. Traumhaftes Raumangebot, ein sehr steifer Antrieb und eine Windunanfälligkeit die seinesgleichen sucht, machen das Alpha 7 zum perfekten Begleiter.

Daniels Enthusiasmus, materialmordende Bauteiltests und ein gewisser Fanatismus haben das Alpha 7 zu dem gemacht was es ist, eines der beliebtesten Velomobile! Nur 21kg (+-700gr) müssen beschleunigt werden. Das geringste Gewicht aller verfügbaren Serienvelomobile. Ausrüstbar mit Tiller- oder Panzerlenkung, ganz nach den eigenen Vorlieben.

Personen von 1,50m bis 1,90m finden Platz im Alpha7. Das wird unter anderem dadurch erreicht, dass 4 unterschiedliche Sitzgrößen angeboten werden. Die Sitzgröße L ist seit kurzem auch in einer ergonomischeren Variante verfügbar. Nicht nur Längendifferenzen von bis zu 14cm sind kompensierbar auch eine Höhenverstellung des Sitzes ist möglich, ein weiteres Alleinstellungsmerkmal. Ein tolles Feature ist, dass die Sitze werkzeuglos entnommen und mit anderen Größen getauscht werden können. Praktisch wenn z. B. mehrere Personen das gleiche Velomobil nutzen.

Das Platzangebot im Alpha 7 ist enorm. Im Schulter- und Armbereich sind es ausladende 55-57cm. Packsäcke links, rechts und hinter dem Sitz, wie auch Schuhe, Laptop, usw. finden ausreichend Platz in dem Raumwunder. Eine mitgelieferte Kettenabdeckung verhindert zuverlässig, dass Ausrüstung oder Kleidung „gefressen“ oder durch die Kette verschmutzt werden. 

Eine weitere Besonderheit ist die Haube die aus vielen vorhergehenden Entwicklungen entstanden ist. Versehen mit einem bruch- und kratzfesten HJC HJ-05 Motorradhelmvisier und der entsprechenden, in der Haube eingearbeiteten Mechanik, ist hier alles getan worden um eine sichere und alltagstaugliche Haube zur Verfügung zu stellen die sich harmonisch in das Gesamtbild des Alpha 7 einfügt. Das Visier ist in unterschiedlichsten Ausführungen verfügbar. Getönt, verspiegelt, mit Pinlock oder sogar elektrisch beheizt. Die Haube kann problemlos im Velomobil mitgenommen werden, ihren Platz findet sie hinter dem Sitz.

Natürlich kann das Alpha 7 auch optional mit einer Lichtanlage ausgerüstet werden. Die Besonderheiten hierbei sind das Busch & Müller IQ-Xe 150 Frontlicht, welches mit 43cm sehr hoch angebracht ist und eine wesentlich bessere Ausleuchtung bewirkt und ein 14,4Volt, 6.9Ah Lupine LiPo Akku der mehr als ausreichend Strom liefert. Blinker, Rück- und Bremslicht sind vereint in einem Kellermann Atto Gehäuse an den Seiten des Velomobils untergebracht.

Die Abmessungen des Alpha 7: Länge 257cm, Breite 67cm, Höhe 89cm, Spurbreite 66,5cm, Achsabstand 131,5cm.

Einen ersten Eindruck vom Alpha 7 bekommst du in der Bildergalerie.

Ausstattungsdetails und Preise findest du hier.

Auf der Website des Herstellers, velomobileworld.com, findet ihr einen Konfigurator. Dort habt ihr die Möglichkeit das Alpha 7 nach euren Wünschen farblich zu gestalten. Viel Spass dabei!